Praxis Susanne Domrös (ehem. Blohm), Heilpraktikerin
       

 

 

 
 
 

Entgiftungstherapie

Die im Elektromagnetischen Bluttest aufgezeigten Erreger (Viren, Bakterien, Pilze) und Allergene können mittels Eigenblut und homöopatischer Nosoden ausgeleitet werden.

Nach dem Prinzip der Homöopathie, in der Gleiches mit Gleichem behandelt wird, werden so die Gifte, die im Körper vorhanden sind und Symptome hervorrufen, in abgeänderter Form zugeführt und können dadurch in ihrer Gesamtheit ausgeschieden werden.

Es ist empfehlenswert, durch pflanzliche Mittel die Entgiftung zu unterstützen. Gegebenenfalls werden über die Horvi-Enzymtherapie die Organe (Leber, Niere etc.) zusätzlich behandelt, um den Stoffwechsel und damit auch die Ausscheidung der Toxine zu beschleunigen. So erfährt der Körper eine enorme Unterstützung.